Hollern-Twielenfleth

Die Gemeinde Hollern-Twielenfleth liegt in Niedersachsen und gehört zur Samtgemeinde Lühe. Sie liegt an der Unterelbe zwischen Stade und Hamburg. Zu den Ortsteilen Hollern und Twielenfleth gehört auch noch Bassenfleth. Die Gemeinde hat ca. 3350 Einwohner. Twielenfleth wurde 1059 gegründet. Auf dem Wappen ist der Wehrturm als Wahrzeichen Hollerns zu sehen, das Leuchtfeuer steht für Twielenfleth und der silberne Fluss stellt die Elbe dar.

« 1 von 3 »

Sehenswürdigkeiten in Hollern-Twielenfleth sind die Mühle „Venti Amica“ (Freundin des Windes), die St.-Marien-Kirche, die St.-Mauritius-Kirche mit Orgel von Arp Schnitger (1690) und der alte Twielenflether Leuchtturm.

Unter folgenden Links sind weitere interessante Informationen nahzulesen:

Homepage der Samtgemeinde Lühe

Informationsseite über Hollern-Twielenfleth

Informationsseite über Twielenfleth

Quelle: Wikipedia